Suchen

Daimos.de

Ein kleiner Mond, ein schönes Blog :)

oder PDS oder Linkspartei, teilweise WSAG (oder so) und neuerdings “Die Linke”. Also SED.

Herr Gysi ist ja Angehöriger der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands (gut, die heißen jetzt anders, aber es ist die Partei, die Deutsche Landsleute deswegen hat erschießen lassen, weil sie in die Freiheit fliehen wollten), und nun sagt man ihm Kontakte zur Stasi nach. Für ihn ist das ein Komplott, die SED unter die 5% drücken zu wollen.

Wenn es nach mir geht, kommt die Partei in einen Topf mit der NPD in Richtung Verbot. Frau Kipping hat ja bereits nach Enteignung gerufen (100% Steuer ab einem Einkommen, das viele SED Parteigenossen selber haben). Wenn ausreichend Aufklärung dabei rumkommt und Herr Gysi kein IM war (was ich ihm sogar glaube), die SED aber trotzdem aus dem Bundestag rausfliegt, ist eine antidemokratische Partei, die Morde an eigenen Landsleuten angeordnet hat, weg vom Fenster.

Drücken wir mal die Daumen, dass die SED bald keine bundespolitische Rolle mehr spielt!

Möchtest Du antworten?

Du musst Dich zum antworten einloggen.