Suchen

Daimos.de

Ein kleiner Mond, ein schönes Blog :)

Archiv der 'Kochen' Kategorie

hätt ich nicht gedacht. Zwar mit Brühe als Würze in der Sauce sehr sparsam gewesen, aber wenn das lang genug backt, dann rockt der Schinken. Was ist passiert: ich hatte spontan Lust auf Kochen und habe Schnitzelchen in eine Backform gegeben. In eine Schüssel 2 _wirklich_ große Zwiebeln, 100g rohen Schinken, 2 Eier, 300g Crème [...]

am WE hat mich Montezumas Rache ereilt, infolge dessen blieb das Daimos’sche Kochstudio kalt. Weil ich die Zutaten aber im Haus habe, gabs heute gefüllte Zucchinis. Da ich unter der Woche schaffen muss, nur mit Ergebnis-Bildern. Man nehme: 2 Zucchinis 500g Hack, halb und halb 1 Dose gehackte Tomaten 3 Zehen Knofi 2 mittelgroße Zwiebeln [...]

Samstag nachmittag, herzlich willkommen im Daimos’schen Kochstudio Heute gibt es Putenbrust in Weißwein-Champignon-Paprika Sauce. Dazu Reis. Man nehme: Einen Kochbeutel Langkorn-Reis 500g Putenbrust Filets eine Paprika – am besten eine gelbe ein Schälchen Champignons etwas Mehl etwas Butter Olivenöl neutrales Speiseöl eine kleine Zwiebel ein kleiner Pott Crème Fraîche Pfeffer (weiß) Salz (auch weiß) Curry-Pulver [...]

Es ist Wochenende, ich bin zwar mies erkältet, aber das hält mich nicht vom Kochen ab. Heute gibt es Schweine-Medallions in Champignon-Senf-Estragon-Wein Sauce. Dazu Kroketten vom Discounter aus dem Tiefkühlfach – ich habe qualitativ da noch keine Unterschiede feststellen können. Dazu wie immer der Wein, mit dem auch gekocht wird. Man nehme: 1 Schweine-Filet (etwa [...]

Heute gab es Bami Goreng

Guido 24. Januar, 2010

und zwar in der Daimos’schen Variante mit vier Fleischsorten und gut Chili. Man nehme: Totes Lamm Tote Kuh Totes Schwein Totes Huhn Mie-Nudeln Krupuk (Krabbenbrot) 2 große Möhren einen halben Chinakohl Soja-Keimlinge 4 Zwiebeln 4 Knoblauch Zehen 3 Chili-Schoten (scharf) 2 Eier neutrales Speiseöl Ketchap manis Sambal Olek Ich beginne damit, die Nudeln zu kochen. [...]

Lecker Rinder-Rouladen

Guido 16. Januar, 2010

Man nehme: 3 dünn geschnittene Scheiben von einer toten Kuh Schinken Löwensenf – scharf eine Zwiebel in feinen Scheiben eine Zwiebel, zweigeteilt eingelegte Gurken, in dünnen Streifen schwarzen Pfeffer, eine Prise Salz Rotwein Das Ganze nett auf das Fleisch verteilt und zusammengenäht. Küchengarn ist besser als Zahnstocher, weil man dann beim Anbraten weniger Stress hat. [...]

Kochen

Guido 14. November, 2009

Man nehme: 1 kg Rindfleisch (Schmorfleisch vom Bug) 1 große Zwiebel 1 Zehe Knofi 2 Möhren etwas Sellerie etwas Petersilie einen Brühwürfel Pfeffer, schwarz Muskat etwas Tomatenmark Löwensenf, mittelscharf einige Flaschen Bitburger Pils eine Flasche Rotwein (trocken) eine Nachbarin, von der man Thymian schnorren kann Erst nen großen Topf mit etwas Öl heiß machen, Braten [...]